Reformen. Zeit für Neues.

So lautet das Motto für den Weltgästeführertag (WGFT) 2017. Daraus läßt sich was machen! 

WGFT-Spende übergeben

Am Weltgästeführertag hatte eine neue Führung Premiere, die unter dem Titel "Gründerzeit - Grün der Zeit" (alternative Schreibweisen willkommen und erlaubt) ganz verschiedene themen zusammenführte: die großen Gründer Zeiß-Abbe-Schott, die Architektur der Gründerzeit und das Grün der Zeit am Fürstengraben. Die beteiligten Kolleginnen haben einen kurzweiligen Rundgang zusammengestellt, der noch dazu von der Streckenführung variabel ist und sich somit perfekt zwischen feststehenden Start- und Endpunkten planen läßt.

Die an diesem sonnigen Sonntag gut gelaunten Gäste legten allesamt eine Spende ins Körbchen, die durch die beteiligten Kollegen noch aufgestockt und an den Förderverein des Johannisfriedhofs übergeben wurde.

Zeitenräume - Vortrag zum gleichnamigen Buch

Unser Vereinsmitglied André Nawrotzki hält anhand seines Buchens "Zeitenräume" einen sehr interessanten Vortrag zur Entwicklung des Jenaer Stadtbildes. Anschaulich gemacht werden die Veränderungen anhand historischer Karten und Stadtpläne.

Buchtipp zum Carl-Zeiß-Jahr

Ein Roman über Carl Zeissens Leben erschient demnächst. Das wird sicher ein Muß für jeden Gästeführer und für alle interessierten Jenaer und Jenenser!

Buchtipp: Viktor Glass, Carl Zeiss

Jena barrierefrei erleben

Um auch Menschen mit Behinderungen unsere Stadt erlebbar zu machen und ihnen die Stadtgeschichte nahezubringen, erarbeitete der Gästeführerverein Jena in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für selbstbestimmtes Leben e. V. (JZSL e.V.), dem Förderverein INWOL e. V. und dem Kreisverband des Blinden- und Sehschwachenverbandes Thüringen e. V. einen barrierefreien Stadtrundgang. Die »Aktion Mensch« förderte das Projekt. Nach Auswahl sinnfälliger Ziele wurde am 6. Mai 2015 durch mehrere Gästeführer gemeinsam mit Vertretern der eben genannten Institutionen und Vereine und des Baudezernates der Stadt Jena eine Vor-Ort-Begehung durchgeführt. Wir haben viel Neues gelernt, interessante Tipps bekommen, wichtige Informationen zu Details der Routenwahl gewonnen und manches auf dem Weg mit anderen Augen gesehen. Auf Basis der dabei gewonnenen Erkenntnisse entstand in Zusammenarbeit mit dem Verlag DominoPlan ein entsprechendes Faltblatt, das einen Plan vom etwas erweiterten Stadtzentrum mit der empfohlenen Route enthält. Zu den 25 Stationen werden jeweils kurze Informationen zu geschichtlichen Hintergründen sowie möglichen Besonderheiten bezüglich der unmittelbaren Zugänge gegeben. Erhältlich ist dieser Faltplan (geschlossen DIN A6, offen DIN A4) auf Nachfrage bei der Jena Tourist-Information und im Museumscafé „Philisterium“ im Stadtmuseum am Markt.

Weltgästeführertag am 21. Februar 2016

In diesem Jahr nimmt der Gästeführerverein Jena wieder mit einem eigenen und für die Gäste kostenfreien Angebot am Weltgästeführertag teil. Dieser wird traditionell am 21. Februar begangen, dem Gründungstag des Weltgästeführerverbandes WGFT.

Auf der Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes der Gästeführer 2015 haben die Vertreter der deutschen Gästeführervereine das Thema GRÜNderzeit zum Thema gewählt - und festgelegt, daß auch andere Schreibweisen möglich sind, wie Grün-der-Zeit oder Gründer-Zeit, so daß der Phantasie beim Ausgestalten des Themas fast keine Grenzen gesetzt sind.

Lassen Sie sich überraschen, mit welchen Inhalten unsere Mitglieder den Titel "füllen"!

Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Markt, am Johann-Friedrich-Denkmal, die Teilnahme ist kostenlos. Sagen Sie es weiter, bringen Sie Nachbarn, Freunde, Kollegen mit - wir freuen uns über viele neugierige Gäste!

Joomla templates by a4joomla